AFUTURA SPACER

Egal ob Praktikum, Ausbildungs- oder Umschulungsplatz, Arbeitssuche, Studien- und Berufswahl, Karriereplanung ...

Sie m√∂chten eine Berufsausbildung machen, sich beruflich ver√§ndern oder suchen ein neue Aufgabe? Wir helfen Ihnen bei der Berufswahl, Bewerbung, Neuorientierung, Karriereplanung und sogar bei der Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespr√§ch. Lassen Sie sich kompetent beraten und auf Ihrem Berufsweg Schritt f√ľr Schritt fundiert begleiten. Sie wollen mehr? Dann lassen Sie uns dar√ľber sprechen, welcher Schritt auf Ihrer pers√∂nlichen Karriereleiter der n√§chste sein kann. 


Ihr Einstieg in die Berufswelt

Ein Praktikum gibt einen guten Einblick in den Berufsalltag und hilft bei der Berufsorientierung. Dar√ľber hinaus ist es eine gute Gelegenheit, den potentiellen Arbeitgeber von der eigenen Leistungsf√§higkeit und Eignung zu √ľberzeugen. Egal ob man nun eine Ausbildung machen m√∂chte oder einfach nur einen Arbeitsplatz sucht. In manchen Ausbildungsberufen sind Praktika auch dort gefragt, wo der Ausbildungsbetrieb nicht alle Sparten der Ausbildung selbst abdecken kann (z.B. Praktikum einer Auszubildenden zur B√ľrokauffrau bei einem Steuerberater, der die Finanzbuchhaltung f√ľr den Ausbildungsbetrieb erledigt). Auch Rehabilitanden k√∂nnen h√§ufig mit Hilfe eines Praktikums den Arbeitgeber - trotz gesundheitlicher Einschr√§nkungen - von Ihrer Motivation und Leistungsf√§higkeit √ľberzeugen. Finden Sie mit unserer Hilfe schnell und sicher den geeigneten Praktikumsplatz oder Ihren Umschulungsbetrieb!

Es gibt zahlreiche Arten von Praktika (Quelle: Agentur f√ľr Arbeit, www.arbeitsagentur.de/bildung/zwischenzeit/praktikum-machen (Stand: 20.04.2019)

  • Anerkennungspraktikum
    Pflichtpraktikum nach einer fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung zur Anerkennung eines Berufsabschlusses.
  • Auslandspraktikum
    Freiwilliger Auslandsaufenthalt zur Verbesserung der Einstellungs- und Aufstiegsmöglichkeiten und zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse. Bei internationalen Studiengängen häufig vorgeschrieben.
  • Praxissemester
    F√ľr Studierende an Hochschulen im Rahmen der Studienpr√ľfungsordnung.
  • Schiffspraktikum
    Freiwilliges Praktikum f√ľr Schulabg√§nger, um seem√§nnisch-technische Berufe und deren Anforderungen kennen zu lernen.
  • Schnupperpraktikum
    Wenige Tage dauerndes Praktikum von Sch√ľlern zum Kennenlernen betrieblicher Arbeits- und Ausbildungsbedingungen.
  • Sch√ľlerbetriebspraktikum
    In den meisten Bundesl√§ndern sind Betriebspraktika in der vorletzten oder letzten Klasse vorgeschrieben. Die Organisation erfolgt in der Regel √ľber die Schule.
  • Studienbegleitendes Praktikum (freiwillig)
    Freiwillige berufspraktische Zusatzqualifikation zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen f√ľr Studierende aller Fachrichtungen.
  • Trainee
    Berufs- und unternehmensspezifische Startprogramme f√ľr akademische Berufsanf√§nger. Sie dienen in erster Linie zur Anwerbung des akademischen Nachwuchses.
  • Vorpraktikum/Fachpraktikum
    Vorgeschriebenes Praktikum, das als Pflichtpraktikum in der jeweiligen Fachrichtung absolviert werden muss. Praktikantenrichtlinien erhalten Sie bei der jeweiligen Ausbildungseinrichtung.
SUCHE
NEWS:

Afutura

mehr

 

Diese Seite im Internet: http://www.afutura.de/index.php - Stand: 25.09.2023 - 14:18 Uhr
AFUTURA | FORTBILDUNG | WEITERBILDUNG | COACHING